Datenschutzerklärung

Allgemeine Anmerkungen, Daten des Verantwortlichen

Die ULTIMATE Europe Transportation Equipment GmbH, im Folgenden „ULTIMATE“ oder „wir“ genannt, verpflichtet sich, personenbezogene Daten, die ihr anvertraut werden, zu schützen. Personenbezogene Daten werden daher gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz mit größtmöglicher Sorgfalt behandelt.

Diese Datenschutzerklärung erklärt, für welche Zwecke und auf welche Weise wir personenbezogene Daten unserer Geschäftspartner verarbeiten, wer Zugang zu diesen Daten hat und an wen/wohin diese Daten weitergegeben werden.

ULTIMATE ist Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (DSGVO – Verordnung (EU) 2016/679).

Aus Gründen der Vereinfachung und besseren Verständlichkeit erfolgen Personenbezeichnungen nachfolgend nur in der männlichen Form.

1. Daten des Verantwortlichen

ULTIMATE Europe Transportation Equipment GmbH
Industriestraße 3, 3300 Amstetten, transport@ultimate-eur.com

2. Personenbezogene Daten

ULTIMATE erhebt und verarbeitet nur solche personenbezogenen Daten, die für die Durchführung und Abwicklung ihrer Leistungen erforderlich sind.

Im Rahmen der Abwicklung von Geschäftsbeziehungen werden personenbezogene Daten ausschließlich zweckgebunden entsprechend einer rechtlichen Grundlage, der vertraglichen Verpflichtungen oder einer ausdrücklichen Einwilligungserklärung verarbeitet.

Von Kunden und Lieferanten umfasst dies vor allem

  • Firmenname
  • Beruf/Berufsbezeichnung
  • Firmenbuchnummer
  • Ansprechperson
  • Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden/Lieferanten
  • Geschäftliche Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, dienstliche Handynummern)
  • Private Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, Email-Adresse) sofern im Zuge der Kontaktaufnahme bekanntgegeben
  • Bankverbindungen
  • Bestell- und Rechnungsdaten
  • UID-Nummer
  • Reise- und Reisepassdaten im Fall der Buchung von notwendigen Reisen im Rahmen der vertragsabwicklung

3. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung und Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten erfolgt für die Anfragebearbeitung, die Angebotserstellung und die Auftragsabwicklung sowie die Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder vertraglichen Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter oder archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Die Verarbeitung der Daten ist daher zur Vertragserfüllung und zur Durchführung vorvertraglicher Verpflichtungen nötig.

Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

4. Art der Datenverarbeitung

ULTIMATE erhebt und speichert die Daten selbst.

Von uns beauftragte Dritte, die bestimmte Aufgaben für uns und nach unseren Weisungen ausführen, können als Auftragsdatenverarbeiter Zugang zu personenbezogenen Daten haben. Wir verlangen von Dritten, die diese Dienste für uns erbringen, dass sie Sicherheitsmaßnahmen umsetzen und unterhalten, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der uns von Ihnen anvertrauten Daten zu gewährleisten und dass Sie die personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Weisungen und wie vertraglich vereinbart erheben, verarbeiten und nutzen.

5. Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw vertraglicher Vereinbarung an folgende Stellen:

  • mit der Auszahlung an die betroffene Person oder an Dritte befasste Banken;
  • Steuerberater
  • WKÖ
  • Land Niederösterreich
  • Werbeagenturen und Druckereien für vom Kunden/Lieferanten autorisierten Werbematerialen
  • Zollbehörden im In- und Ausland
  • Rechtsvertreter und Patentanwälte im Anlassfall
  • Tochtergesellschaften und Handelsvertreter von Ultimate im Ausland im Anlassfall
  • Forschungseinrichtungen und Ausschreibungsplattformen im Anlassfall
  • Lieferanten im Fall von Direktlieferungen
  • Kunden im Fall von Direktlieferungen
  • Versicherungen
  • Bezirksverwaltungsbehörden und Polizeibehörden im Rahmen von Verkehrsdelikten
  • Post und diverse Paketzusteller
  • Hotels im In- und Ausland bei notwendigen Reisebuchungen
  • Frächter und Spediteure
  • Social Media Plattformen wie WhatsApp und WeChat falls zur Vertragsabwicklung gewünscht
  • Muttergesellschaft in Qing Dao falls für die Abwicklung vertraglicher Verpflichtungen notwendig 

6. Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR 

Ihre Daten werden zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw des EWR verarbeitet. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem der folgenden Gründe:

  • einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO
  • Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO
  • Ausnahme für bestimmten Fall nach Art 49 Abs 1 DSGVO

7. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. 

8. Ihre Rechte und Daten der Datenschutzbehörde

 Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns (siehe Punkt 1).

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen die Datenschutzbehörde unter folgender Adresse:

Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien; E‑Mail: dsb@dsb.gv.at.

Datenschutzinformationen in der Website

Zugriffsdaten/Logfiles

Wir (beziehungsweise unser Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören u.a.: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Formulardaten

Sämtliche Formulare in dieser Website dienen in erster Linie zur Kontaktaufnahme des Besuchers mit uns. Alle eingegebenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Absenden eines Formulars werden die eingegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sowohl am Server gespeichert, als auch in einer E-Mail an den Besucher und an den Seitenbetreiber zur weiteren Bearbeitung gesendet. Optionale Eingabefelder werden zur Erleichterung der Kontaktaufnahme und der späteren Korrespondenz angeboten. Wir legen Wert darauf, nur wirklich nötige Eingaben als Pflichtfelder zu kennzeichnen. Anfragen, die zu keinem konkreten Geschäftsfall mit entsprechenden Speicherungsfristen führen, werden ebenfalls in unserer Geschäftskontakte-Datenbank gespeichert, um etwaige Korrespondenz bei späteren Anfragen und Geschäftsfällen zu erleichtern. Weiters werden diese Daten, sofern wir daraus berechtigtes Interesse für einen Leistungsbereich/Produkte erkennen können, für zukünftige Informationen darüber verwendet. Inaktive Kontakte und Anfragedetails werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinien nach einer bestimmten Zeit ab der letzten Korrespondenz gelöscht.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Auf unserer Website kommen darüber hinaus Third-Party Cookies von Google zum Einsatz. Diese Drittanbieter können theoretisch Cookies setzen, während Sie unsere Website besuchen und dadurch zum Beispiel Informationen erhalten, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Um herauszufinden, wie Sie das in einem bestimmten Browser machen, können Sie die in den Browser integrierte Hilfe-Funktion nutzen oder alternativ http://www.aboutcookies.org aufrufen. Hier wird Schritt für Schritt erklärt, wie sich Cookies in den meisten gängigen Browsern verwalten und löschen lassen. Alternativ empfehlen wir den Einsatz eines Browser-Plugins wie http://www.ghostery.com, um Tracking-Cookies zu überwachen bzw. zu blockieren.

Web-Analyse mit Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf Standardvertragsklauseln/einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission („Privacy Shield“). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten (lt. den derzeitigen Standardeinstellungen von Google) gespeichert. Das Tracking Ihres Besuchs können Sie am einfachsten durch den Einsatz eines Browser-Plugins, wie z.B. https://www.ghostery.com/ überwachen und/oder verhindern.